Handlesen – die Offenbarung der Handlinien

Handlesen

Handlesen - Eine uralte Kunst

Die Handlesekunst, auch Chirosophie genannt, beschäftigt sich mit der Analyse von charakterlichen Eigenschaften eines Menschen um ihm die Erweiterung seines Bewusstseins zu erleichtern und zu ermöglichen. Auch Hinweise auf den Zustand der Gesundheit eines Menschen lassen sich aus den Händen und Fingernägeln ablesen. Unsere Handlinien wurden schon im Mutterleib gebildet und verändern sich im Laufe unseres Lebens nur wenig. Bei der Deutung der Handlinien also beim Handlesen spielt die Astrologie eine wichtige Rolle. Den einzelnen Handlinien also den Furchen in unserer Handfläche werden Tierkreiszeichen zugeordnet welche eine eigene Bedeutung haben. 

Der Mensch verfügt über 8 einzigartige und bedeutsame Handlinien die wie ein Fingerabdruck einmalig sind. Mithilfe der Handlinien lassen sich beim Handlesen die charakterlichen Rückschlüsse treffen aber auch Informationen und Hinweise zum Lebensweg, Schicksal und den Zielen eines Menschen ablesen.


Handlesen lernen - Wie funktioniert es?

Zum Deuten der Handlinien werden beide Hände benötigt. Die linke Hand steht für das Seelische und all das was der Mensch schon seit seiner Geburt mitgebracht hat. Darunter zählen Talente, Potenzial aber auch all das was er in seinem Leben erreichen könnte. Diese Hand sollte als Grundlage für das weitere und wichtigere Handlesen verwendet werden.

Die rechte Hand hingegen ist die handelnde Seite und zeigt was ein Mensch aus seinen mitgebrachten Stärken und Schwächen gemacht hat. Sie zeigt also den bisherigen Lebensweg, welcher sich aufgrund bestimmter Lebensumstände auf eine besondere Art entwickelt hat. Aus der rechten Hand lässt sich ebenfalls das Zukunftspotenzial ablesen, also das was der Betroffene in seinem Leben noch erleben könnte. Das Handlesen ist eine Lehre welche jeder von uns mithilfe von Ratgebern und Anleitungen lernen kann. Eine der bekanntesten Methoden zum Handlesen wird im "Handlesen - the easy way" beschrieben und eignet sich hervorragend zum Üben und Nachschlagen.*


Was bedeuten denn die Handlinien im einzelnen?

Zum Handlesen gehört die Interpretation der einzelnen Handlinien. Die 4 wichtigsten Handlinien sind: Herzlinie, Kopflinie, Lebenslinie und Schicksalslinie. Wie das Handlesen abläuft und wie du die einzelnen Handlinien identifizieren kannst erkläre ich dir im weiteren Verlauf des Artikels.

Die Herzlinie

Die Herzlinie verläuft waagerecht entlang der oberen Handfläche. Sie zeigt den körperlichen und emotionalen Zustand des Herzens auf.
Diese Linie kann in zwei Richtungen gelesen werden. Dabei geht man entweder vom kleinen Finger zum Zeigefinger oder vom Zeigefinger zum kleinen Finger.
Aufgrund des Aussehens und der Länge der Herzlinie lassen sich Aussagen zur emotionalen Stabilität, physischer und psychischer Gesundheit sowie Romantik treffen.

So deutest du die Herzlinie richtig:

Beginnt die Herzlinie unter dem Zeigefinger, so heißt es, dass sich die Person in der Liebe nicht mit allem zufriedengibt und eher wählerisch ist. Wenn sie hingegen unter dem Mittelfinger beginnt, bedeutet es, dass sie in der Liebe und Beziehung eher selbstsüchtig sein kann.
Ist sie in der Mitte der Handfläche, heißt es, dass die Person schnell Gefühle entwickelt und sich leicht verliebt.

Wenn bei dir keine Herzlinie vorhanden ist, weist es darauf hin, dass du eine kopfgelenkte Person bist, was wiederum bedeutet, dass du dich mehr vom Verstand als vom Herzen und Gefühl leiten lässt. Ist die Herzlinie nur schwach zu erkennen, so heißt es, dass du keinen besonders großen Wert auf deine Gefühle legst und eher schwer zu erreichen bist. 

Sollte die Herzlinie gerade und kurz sein, deutet es auf einen Charakter hin, den die Liebe nicht sonderlich interessiert. Ist sie hingegen lang und gebogen ist bedeutet es, dass die Person ihre Gefühle gerne und leicht ausdrückt. Eine gebogene Herzlinie weist auf viele Partner bzw. viele Beziehungen hin welche jedoch über keine Ernsthaftigkeit verfügen und nur vorübergehend stattgefunden haben.

Eine gerade und parallel zu der Kopflinie verlaufende Herzlinie bedeutet, dass die Person ihre Gefühle unter Kontrolle hat. Wenn sich die Lebenslinie und die Herzlinie berühren, ist man sehr verletzlich und das Herz kann einem schnell gebrochen werden. Auf ein emotionales Trauma weist eine unterbrochene oder eine von kleineren Handlinien gekreuzte Herzlinie hin. Ist die Herzlinie kettenförmig, kann es auf psychische Instabilität oder Depressionen hindeuten.

Die gebogene Herzlinie tritt eher selten auf. Hat man jedoch eine gebogene Herzlinie bei sich entdeckt steht diese Linie für Stärke, Lebenskraft und Glück.

Die Kopflinie

Die Kopflinie läuft waagerecht durch die Mitte der Handfläche und bezieht sich auf den geistigen Zustand und auf den Verstand.
Sie zeigt den Lern- und Kommunikationsstil, den Intellekt und die Neugier nach Neuem und Unbekannten an. Auch diese Linie ist beim Handlesen von großer Bedeutung. Ist sie nicht vorhanden, so weist es auf eine langsame, energielose und schwierige Persönlichkeit hin.

Wenn sie bei dir nur schwach zu erkennen ist, kann es ein Zeichen für schlechtes Gedächtnis und Konzentrationsschwäche sein. Eine stark ausgeprägte und tiefe Linie steht für gutes Gedächtnis und gute Konzentration. Eine Person mit einer kurzen Kopflinie denkt eher praktisch. Bei einer langen Kopflinie besteht die Tendenz zum selbstsüchtigem Verhalten. Sie steht aber auch für Erfolg und gute Konzentration.

Eine gerade Linie steht bei dem Handlesen für das realistische und logische Denken aber auch gute Organisation und große Wertschätzung und Achtung für Details. Wenn du über eine kurvige Linie verfügst, so kann es ein Zeichen für Ruhelosigkeit und kurze Aufmerksamkeitsspanne sein. Ist sie gebogen, fallend oder ansteigend deutet es auf einen kreativen Charakter hin.

Beginnt die Kopflinie bei der Lebenslinie, heißt es, dass diese Person einen starken Willen hat. Eine Kopflinie, die von der Lebenslinie getrennt ist, zeigt eine Person, welche abenteuerlustig ist.

Eine gebrochene Kopflinie deutet auf gedankliche Widersprüche hin. Verfügt die Linie über einige Kreuze, so kann es bedeuten, dass jede wichtige Lebensentscheidung einen großen Einfluss auf das Schicksal und das zukünftige Leben der Person haben kann. Bei Ketten oder Kringel im Verlauf dieser Linie geht man von persönlichen und emotionalen Konflikten aus.

Die Lebenslinie

Die Lebenslinie macht eine Kurve um den Daumenansatz, wobei sie zwischen dem Zeigefinger und Daumen beginnt. Viele Menschen glauben, dass die Länge der Lebenslinie die Dauer unseres Lebens anzeigt. Das ist jedoch falsch. Diese Linie zeigt lediglich wie viel Glück und Lebensfreude du in deinem Leben erfahren hast. Auch die körperliche Gesundheit, allgemeines Wohlbefinden und lebensverändernde Ereignisse lassen sich beim Handlesen von der Lebenslinie ableiten.

Ist eine Lebenslinie nicht vorhanden, kann es ein Zeichen für Ängstlichkeit, Nervosität und Überempfindlichkeit sein. Eine schwache Linie steht für wenig Energie, ereignisloses Leben und Langeweile. Ist die Linie stark, so kann es viel Leichtigkeit im Leben bedeuten. Es heißt also, dass die Person ihren Lebensweg mühelos bestreitet.

Eine lange und tiefe Linie deutet auf eine gute Gesundheit hin. Eine kurze aber tiefe Lebenslinie hingegen auf Anfälligkeit für körperliche Beschwerden.
Eine gebogene Linie steht für Unmengen an Energie und Vitalität. Eine gerade und am Rand der Handfläche verlaufende Lebenslinie steht für vorsichtige Lebensweise. Verläuft sie nahe am Daumen, wird die Person schnell müde.

Eine zu einem Halbkreis gebogene Lebenslinie zeigt Enthusiasmus, Leidenschaft und Stärke.Es gibt auch Menschen die mehrere Lebenslinien haben. Wenn du zu diesem Personenkreis gehörst, kannst du dich an besonders viel Vitalität und Kraft erfreuen.

Wenn die Lebenslinie unterbrochen ist, geht das Handlesen von einem Lebenswandel oder Unterbrechung aus. Ist dies auf der seelischen Seite also der linken Hand als auch auf der handelnden Ebene also der rechten Hand der Fall, so kann es ein Zeichen für eine schwere Verletzung oder Krankheit sein. Wenn die Linie über viele Kreise oder Ketten verfügt, kann es auf gesundheitliche Anfälligkeiten und einen unvorhersehbaren Lebensweg hindeuten.

Die ​Schicksalslinie

Die Schicksalslinie spielt beim Handlesen ebenfalls eine wichtige Rolle. Sie ist jedoch nicht bei jedem von uns vorhanden. Die Schicksalslinie läuft senkrecht vom Ansatz der Handfläche durch die Mitte der Handfläche. Die Schicksalslinie zeigt den Erfolg, Karriere und Berufung an. Man sagt beim Handlesen auch, dass sie ein Hinweis für die Beeinflussung unseres Lebens durch äußeren Umstände, darstellt.

Diese Linie beginnt am Ansatz der Handfläche. Ist die Schicksalslinie tief so bedeutet es, dass das Leben der Person vom Schicksal geführt wird. Ehrgeizige und eigenständige Persönlichkeiten verfügen über eine Schicksalslinie, welche in der Lebenslinie ihren Ursprung hat. Kreuzen sich die zwei Linien in der Mitte bedeutet es, dass man irgendwann im Laufe des Lebens den Mitmenschen zu liebe auf eigene Interessen verzichten sollte.

Beginnt die Linie beim Daumenansatz so heißt es, dass einem die Familie und Freunde sehr am Herzen liegen und eine wichtige Rolle im Leben spielen. Bei vielen Veränderungen im Leben, welche von äußeren Umständen zu verantworten sind, ist die Linie oft brüchig und verfügt über viele Richtungsänderungen.




Cheiros Handlesekunst für Alle: Mit neuen und bisher unveröffentlichten Erkenntnissen über die Handlesekunst

Enjoy it!

​Die interessanten Ereignisse

Wie du siehst, lassen sich viele interessante Ereignisse beim Handlesen herausfinden. Damit beim Handlesen jedoch keine Fehler und Fehldeutungen passieren, ist das Üben und Lernen wichtig. Interessante Ratgeber und Anleitung wie das "Handlesen - the easy way" können dich beim Lernvorgang unterstützen und stehen dir beim Handlesen zum Nachschlagen bereit.* So kannst du nicht nur deine eigenen Handlinien deuten. Auch die deiner Freunde und Familie kannst du bei einem interessanten Gemeinschaftsabend lesen. 


Das Handlesen ermöglicht euch interessante und informative Stunden gemeinsam zu verbringen und sorgt für ein AHA- Effekt. Werden die persönlichen Eigenschaften eines Menschen beim Handlesen aufgedeckt so sorgt es für Stimmung und gute Laune. Gleichzeitig sorgt das Handlesen für Verbindung und hilft beim Ansprechen von Themen, welche unter anderen Umständen nicht angesprochen werden würden. Durch das langsame Herantasten und Untersuchen der Handlinie können wir uns immer mehr öffnen und uns gegenseitig neu kennenlernen.


Einfachere Entscheidungen

Das Handlesen hilft uns außerdem zukünftige Entscheidungen leichter zu treffen und unseren Lebensweg besser zu verstehen. Wenn du also mehr über dich und deine Liebsten erfahren möchtest, empfehle ich dir das Handlesen oder das Kartenlegen auszuprobieren. Beides verbindet und sorgt für Vertrautheit und mehr Verständnis in den zwischenmenschlichen Beziehungen. 


Das Handlesen kann auch als eine helfende Brücke beim Ansprechen von wichtigen Themen oder Ereignissen verwendet werden und die Kommunikation erleichtern. Die menschliche Verwunderung und das Staunen beim Handlesen ermöglicht uns das Fühlen und hilft das kopfgelenkte Denken für eine kurze Zeit abzuschalten. Lass uns für eine Weile das Leben gemeinsam fühlen.


Was sagen denn deine Handlinien über dich und dein Leben?

* Affiliate Links




Leave a Comment:

>